Nummer: 109
Früher Biedermeierstock mit geschwungenem Hakengriff aus Elfenbein. Auf der Vorderseite ein Jäger mit Tabaksbeutel und langer Tabakspfeife, das Gewehr abgestellt an einem Baum aus dem Dickicht ragt der Kopf seines Hundes. Der Griff ist befestigt an einer Silbermanschette und einem Schuss aus Malaccarohr mit Elfenbein-zwinge. Auf der Silbermanschette eingraviert "31 Mai 1833" und eine Kartusche mit "31 Mai 1858". Griffhöhe 15 cm, Gesamtlänge 86,5 cm.